GrundlagenseminarNeuSchwerbehinderten-VertretungJugend-Auszubildenden-VertretungCoronaInfo Icon
Seminar-Nr.
7

Typische Fehler in der BR-Arbeit vermeiden -
Fresh-Up BetrVG inkl. Betriebsrätemodernisierungsgesetz

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt:

Sattelfest in der täglichen BR-Arbeit und wieder up-to-date nach nur einer Woche!
Für Wiedererinsteiger, "alte Hasen" und alle, die vor der Frage stehen "Wie war das noch mal...?!"

 

Zu den Zusatzinformationen springen
  • Die Geschäftsführung des Betriebsrats - formale Voraussetzungen für rechtswirksame Betriebsratsbeschlüsse
    • rechtzeitige Einladung und aussagekräftige Tagesordnung nach § 29 BetrVG
    • Einladung von Ersatzmitgliedern: Umgang mit Verhinderungsfällen, die richtige Reihenfolge der Ladung
    • rechtssichere Beschlussfassung nach § 33 BetrVG: rechtliche Wirkung, Unwirksamkeit von Beschlüssen, typische Fehler, nachträgliche Heilung von Beschlüssen
    • Anforderungen an das Protokoll nach § 34 BetrVG
  • Das hat sich durch das Betriebsrätemodernisierungsgesetz geändert
    • Virtuelle Betriebsratssitzungen: Voraussetzungen, technische und datenschutzrechtliche Anforderungen, Regelungen in Geschäftsordnungen, auch digital rechtssichere Beschlüsse fassen
  • Alles "top secret"? Geheimhaltungspflichten und Verstöße
    • Was bedeutet Betriebs- und Geschäftsgeheimnis?
    • Geheimhaltungspflichten im Personal- und Wirtschaftsausschuss, Austausch mit anderen Gremien
    • Datenschutz im BR-Büro: Wer ist verantwortlich? Das gilt jetzt
    • Umgang mit sensiblen personenbezogenen Daten
  • Wissen aufgefrischt: Die wichtigsten Aufgaben und Beteiligungsrechte - darauf muss man achten
    • Personelle Maßnahmen: Fristen richtig berechnen und einhalten
    • Widerspruch oder doch nur Bedenken? Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats bei Kündigungen
    • Zustimmungsverweigerungen bei Einstellung, Versetzung, Ein- und Umgruppierungen nach § 99 BetrVG korrekt begründen, Umgang mit fehlerhaften Anhörungen
  • Die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats richtig umsetzen, typische Fehler vermeiden
    • Home-Office, mobile Arbeit, Qualifizierung: Stärkere Mitbestimmungsrechte des BR
    • Regelungsinhalte von Betriebsvereinbarungen und rechtliche Grenzen, Tarif- und gesetzeswidrige Betriebsvereinbarungen
    • Günstigkeitsprinzip und Verstöße gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz

5 Tage (Montag - Freitag)
Leipzig

Marion MüllerDozentin für Arbeitsrecht und Kommunikation, Fachautorin, ehemalige Betriebsratsvorsitzende

Erfahrungen in der Betriebsratsarbeit

1. Teilnehmer 1.590 €

2. Teilnehmer 1.540 €

3. Teilnehmer 1.490 €

Jeder weitere Teilnehmer 1.490 €

zzgl. MwSt. und HotelkostenKollegenrabatt leicht erklärt…

Alle Seminare in unserem Programm sind erforderliche Seminare im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG. Der Arbeitgeber hat nach § 40 BetrVG die Kosten zu tragen. - mehr dazu