61
Aufbauseminar für Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat

Bei wirtschaftlichen Entscheidungen konstruktiv und kritisch mitwirken

Überwachen, beraten, Arbeitnehmerinteressen durchsetzen

Hauptaufgabe der Arbeitnehmer im Aufsichtsrat ist es, sich um Standort- und Arbeitsplatzsicherung zu kümmern und die Unternehmensentwicklung gerade auch im Arbeitnehmerinteresse zukunftsfähig mitzugestalten.
Dieses Seminar vermittelt dir die dazu notwendigen Kompetenzen ebenso verständlich wie praxisbezogen.
  • Mitwirkungsrechte von Arbeitnehmervertretern im Aufsichtsrat
    • Nach dem Mitbestimmungsgesetz 1976, nach dem Montanmitbestimmungsgesetz 1976 und dem Drittelbeteiligungsgesetz
  • Umfang und Inhalt der Mitwirkungs- und Kontrollrechte
    • Nach dem Aktiengesetz, dem Transpublikationsgesetz und dem Corporate Governance Code
  • Berichtssysteme in Unternehmen
    • Internes Rechnungswesen und Controlling
    • Budgetplanungen mit Hochrechnungen und Trendberechnungen
    • Externes Rechnungswesen zum Jahresabschluss
    • Mittelfristplanung mit strategischen Planungszielen
  • Mitwirkung an Geschäftsführungsmaßnahmen
    • Umfang und Inhalt zustimmungsbedürftiger Geschäfte
    • Was tun bei Verstößen gegen Zustimmungsvorbehalte?
  • Mitwirkung an Personalmaßnahmen im Aufsichtsrat
    • Bestellung und Widerruf der Vorstandsmitglieder bzw. Geschäftsführer
    • Abschluss und Kündigung von Anstellungsverträgen
  • Mitwirkung bei Aufstellung und Prüfung des Jahresabschlusses
    • Aufstellung des Jahresabschlusses mit Bilanz, GuV, Lagebericht, Gewinnverwendungsrechnung und Anhang nach dem Aktiengesetz und dem HGB
    • Prüfung des Jahresabschlusses durch den gesetzlichen Prüfer und den Aufsichtsrat
  • Strategische Unternehmensplanung und Instrumente zur Beurteilung der Unternehmenspolitik
    • Rechtliche Verhältnisse und wesentliche Verträge
    • Kennzahlen zur Kontrolle der Unternehmensentwicklung
    • Roh- und Betriebsergebnis - EBIT und EBITDA
    • Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit und Cash-Flow
    • Beteiligungs- und Zinsergebnis - Umsatz- und Eigenkapitalrendite
    • Entwicklung von Beschäftigung, Arbeitnehmereinkommen sowie Aus- und Weiterbildungsinvestitionen
Empfohlene Teilnahmevoraussetzung
Wirtschaftsausschuss 1 und Wirtschaftsausschuss 2.
Seminartyp
Spezialseminar
Dozent
Paul Köhler-Schumann, Diplom-Volkswirt
Seminargebühr ab 1.240,00 €
1. Teilnehmer: 1.440,00 €
2. Teilnehmer: 1.340,00 €
3. Teilnehmer: 1.240,00 €
Alle Preise zzgl. MwSt. und Hotelkosten

Unser Tipp:
Als Team lässt sich jede Aufgabe gleich viel einfacher bewältigen, das Erlernte und die Strategie, die wir gemeinsam im Seminar entwickeln, noch leichter in die Praxis umsetzen. Dabei helfen euch unsere attraktiven Staffelpreise.