59
Wirtschaftsausschuss 5

Crash-Kurs BWL: Betriebswirtschaftliches Know-How

Unternehmensentscheidungen kompetent analysieren

Nach dem Seminar kannst du dem Arbeitgeber auch bei Themen wie Finanzierung, Qualitätsmanagement, Kosten, Personalwesen und Marketing auf Augenhöhe begegnen. Außerdem kennst du dann deine vielfältigen Informations- und Beratungsrechte bei Zeitarbeit, Aus- und Weiterbildung, betrieblichem Vorschlagswesen, Betriebsübergang, Outsourcing, Spaltung und Fusion und kannst sie in der Praxis zielgerichtet anwenden.
  • Unternehmensrechtsformen und Haftungsbedingungen
    • in Personengesellschaften wie OHG und KG
    • in Kapitalgesellschaften wie GmbH und AG
    • Konsequenzen für Arbeitnehmer, Betriebsrat und Wirtschaftsausschuss
  • Unternehmensstrukturen
    • Klassisch, Matrix, Profit-Center
    • Konsequenzen für Arbeitnehmer, Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats, Rechte des WiA
  • Unternehmensstrategien
    • Kooperation, Verkauf, Fusion, Spaltung, Konzern, feindliche Übernahme
    • Rechte der Arbeitnehmer und des Betriebsrats nach § 613a BGB, nach dem Umwandlungsgesetz und nach § 109 a BetrVG, Informations- und Beratungsrechte des WiA
  • Investition und Kalkulation
    • Amortisationsrechnungen und Konsequenzen für den Wirtschaftsausschuss und die betriebliche Interessenvertretung
  • Outsourcing
    • Ziele, Formen, Risiken, Chancen, Berechnungsbeispiele, Konsequenzen für Arbeitnehmer und Handlungsmöglichkeiten des WiA
  • Qualitätsmanagement
    • Betriebliches Vorschlagswesen, Qualitätszirkel, Total Quality Management, ISO 9000
    • Konsequenzen für Arbeitnehmer und BR sowie Beratungen des WiA mit dem Arbeitgeber
  • Finanzierung
    • Finanzierungsarten, Finanzplan, Bedeutung der Liquidität - Mitwirkungsmöglichkeiten, Informations- und Beratungsrechte des WiA
  • Internes Rechnungswesen und Controlling
    • Kostenrechnung, Deckungsbeitragsrechnung, Break-Even
    • Konsequenzen für die WiA-Arbeit und die Strategie des Betriebsrats
  • Beschaffung und Kosten
    • Betriebsmittel, Rohstoffe, Technik, Forschung und Entwicklung
    • Auswirkungen für Arbeitnehmer und Konsequenzen für Beratungen des WiA mit dem Arbeitgeber
  • Personalwesen: Mitwirkungsrechte und Handlungsmöglichkeiten des BR, Informations- und Handlungsmöglichkeiten des WiA
    • Personalplanung, Personalentwicklung, Personalkosten, Stammbelegschaft, Randbelegschaft, Zeitarbeit und Alternativen, Aus- und Weiterbildung
  • Marketing: Absatzplanung, Marketingstrategien, Marketing-Mix, Risikoanalysen
Empfohlene Teilnahmevoraussetzung
Wirtschaftsausschuss 1 und Wirtschaftsausschuss 2.
Seminartyp
Spezialseminar
Dozent
Paul Köhler-Schumann, Diplom-Volkswirt
Seminargebühr ab 1.190,00 €
1. Teilnehmer: 1.390,00 €
2. Teilnehmer: 1.290,00 €
3. Teilnehmer: 1.190,00 €
Alle Preise zzgl. MwSt. und Hotelkosten

Unser Tipp:
Als Team lässt sich jede Aufgabe gleich viel einfacher bewältigen, das Erlernte und die Strategie, die wir gemeinsam im Seminar entwickeln, noch leichter in die Praxis umsetzen. Dabei helfen euch unsere attraktiven Staffelpreise.