56
Wirtschaftsausschuss 2

Den Jahresabschluss lesen und verstehen

Keine Angst vor großen Zahlen!

Der Jahresabschluss ist eine sehr wichtige Informationsquelle für den Wirtschaftsausschuss zur wirtschaftlichen Lage und Entwicklung des Unternehmens. Im Seminar wird er an einem Beispielunternehmen anschaulich vorgestellt. Anschließend werden verschiedene Kennzahlen und ihre Aussagekraft an diesem Fallbeispiel erläutert und berechnet.
Das Seminar hilft dir, rechtzeitig wirtschaftliche Entwicklungen zu erkennen, einzuschätzen und daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen.
  • Informationsrechte des Wirtschaftsausschusses nach § 106 BetrVG
  • Die Rechnungslegungs- und Veröffentlichungsvorschriften des Handelsgesetzbuches (HGB)
    • differenziert nach Größe und Rechtsformen von Unternehmen und Konzernen
  • Der Einzelabschluss nach dem Handelsgesetzbuch
    • Aussagekraft zur wirtschaftlichen Lage und Entwicklung des Unternehmens
  • Die Bestandteile des Jahresabschlusses
    • Lagebericht und Bilanz
    • Gewinn- und Verlustrechnung
    • Gewinnverwendungsrechnung und Anhang
  • Erläuterung der einzelnen Positionen der Bilanz
    • Aktiva und Passiva
    • Eigen- und Fremdkapital
    • Anlage- und Umlaufvermögen
    • Abschreibungen und Rückstellungen
  • Die Gewinn- und Verlustrechnung (GuV)
    • Rohergebnis, Betriebsergebnis und außerordentliches Ergebnis
    • Finanzergebnis und Steuern
    • Jahresüberschuss bzw. Jahresfehlbetrag
  • Anhang, Lagebericht und Gewinnverwendungsrechnung
    • wichtige Informationsquellen des Wirtschaftsausschusses
  • Der Wirtschaftsprüferbericht
    • eine sehr gute, kurze, verständliche und aussagekräftige Informationsquelle für den WiA
  • Bilanzierungswahlrechte und Beurteilungsspielräume im Rahmen des HGB
    • Möglichkeiten und Grenzen der buchmäßigen Über- und Unterbewertung des Jahresüberschusses
  • Analyse eines Jahresabschlusses und Berechnung von Kennzahlen
    • Liquidität und Eigenkapitalquote
    • Eigenkapitalrentabilität und Umsatzrentabilität
    • EBIT, EBITDA und Cash Flow
Empfohlene Teilnahmevoraussetzung
Seminar Nr. 55 Wirtschaftsausschuss 1.
Seminartyp
Spezialseminar Seminar für Schwerbehindertenvertreter
Dozent
Bernhard Winkler, Diplom-Volkswirt
Seminargebühr ab 1.190,00 €
1. Teilnehmer: 1.390,00 €
2. Teilnehmer: 1.290,00 €
3. Teilnehmer: 1.190,00 €
Alle Preise zzgl. MwSt. und Hotelkosten

Unser Tipp:
Als Team lässt sich jede Aufgabe gleich viel einfacher bewältigen, das Erlernte und die Strategie, die wir gemeinsam im Seminar entwickeln, noch leichter in die Praxis umsetzen. Dabei helfen euch unsere attraktiven Staffelpreise.