GrundlagenseminarNeuSchwerbehinderten-VertretungJugend-Auszubildenden-VertretungCoronaInfo Icon
Seminar-Nr.
57

Überzeugend und schlagfertig argumentieren
Selbstsicher auftreten, Einwände gekonnt entkräften

Rede-Training inklusive

Als Betriebsratsmitglied musst du täglich blitzschnell Redebeiträge vorbereiten, mit guten Argumenten überzeugen und schlagfertig sein. Manchmal fallen einem die schlagkräftigen Argumente und treffsicheren Erwiderungen auf Verbalangriffe aber leider erst im Nachgang ein... Kein Grund zu verzagen: Überzeugend argumentieren kann man lernen!

Nie mehr sprachlos!

Starke Argumente finden, sich durch unerwartete Gegenargumente oder Killerphrasen nicht aus dem Konzept bringen lassen: Mit der richtigen Gesprächs- und Fragetechnik stärkst du im Nu deine Überzeugungskraft und Kommunikationsstärke – praktische Übungen inklusive!

Zu den Zusatzinformationen springen
  • Typische Redesituationen im Betrieb - Nutzen und Wirkung von Argumentationstechniken
    • in der Betriebsversammlung
    • im Gespräch mit dem Arbeitgeber
    • in Beratungssituationen mit Arbeitnehmern
  • Unterschiedliche Standpunkte: Ursachen, Techniken zum konstruktiven Umgang
  • Schneller auf den  Punkt kommen - Techniken für Kurzreden
    • Gewusst wie: Die Fünf-Satz-Technik für freie Kurzreden
    • mit der richtigen Technik Argumentationen aufbauen und Gegenargumente gekonnt entkräften
    • Nervosität und Lampenfieber - Ursachen und effektive Bewältigungstechniken
  • Psychologische Grundlagen und Techniken für überzeugende und schlagfertige Argumentationen
    • Mit Fragen führen und überzeugen: wirksame Fragetechnik
    • Vom Schlagabtausch zum Konsens: effektiv und konstruktiv in argumentativen Auseinandersetzungen
    • Unfairen Taktiken gelassen begegnen: Die wichtigsten Schlagfertigkeitstechniken
    • Gestik, Mimik und Körperhaltung - Auswirkungen auf die Argumentationswirkung
    • Tipps zur mentalen Vorbereitung auf argumentative Auseinandersetzungen
    • Praktische Tipps für Vier- und Sechs-Augengespräche
    • Persönliche Blockaden erkennen, mehr Souveränität gewinnen
  • Praktisches Argumentationstraining anhand aktueller betrieblicher Themen: Aufzeichnungen, Auswertungen und persönliches Coaching

5 Tage (Montag - Freitag)
Leipzig

Belinda BoeseMagistra der Politologie, Profis-Institutsleitung, Dozentin für Arbeitsrecht und Kommunikation, ehemalige Betriebsratsvorsitzende

1. Teilnehmer 1.690,- Euro

2. Teilnehmer 1.590,- Euro

3. Teilnehmer 1.490,- Euro

zzgl. MwSt. und HotelkostenKollegenrabatt leicht erklärt…

Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen hängen in unserer Medienwelt ganz wesentlich von rhetorischen Fertigkeiten und sicherem Auftreten ab - das gilt im Betrieb gleichermaßen. Nicht umsonst lassen Arbeitgeber ihre Führungskräfte gezielt in Redetechnik und Verhandlungsführung coachen.

Für Betriebsratsmitglieder sind rhetorische Fertigkeiten genauso wichtig.

Das LAG Schleswig-Holstein hat das so begründet:

„Betriebsratsmitglieder müssen in der Lage sein, Meinungsbildungsprozesse zu beeinflussen, unter Umständen sogar zu organisieren, an denen zahlreiche Personen beteiligt sein können, und Konfliktmanagement auf sehr verschiedenen Ebenen zu betreiben. Auf Arbeitgeberseite stehen ihnen typischerweise Personen gegenüber, zu deren Alltagsgeschäft es gehört, im Gespräch mit anderen ihre Interessen durchzusetzen, und die oft speziell dafür geschult sind. (…) Wie jedes BR-Mitglied allgemeine Grundkenntnisse des Betriebsverfassungsrechts benötigt, benötigt jedes BR-Mitglied Grundwissen darüber, wie es die Anliegen der von ihm Vertretenen bei Gesprächen, Diskussionen und Verhandlungen im Rahmen der BR-Arbeit am wirksamsten zur Geltung bringt.“

LAG Schleswig-Holstein vom 04.12.1990, 1 TaBV 21/90

Alle Seminare in unserem Programm sind erforderliche Seminare im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG. Der Arbeitgeber hat nach § 40 BetrVG die Kosten zu tragen. - mehr dazu
Nach § 179 Abs.4 Satz 3 SGB IX für die Schwerbehindertenvertretung erforderliche bzw. geeignete Seminare. - mehr dazu