25

Entgelt und Leistungszulagen: Mehr Gerechtigkeit durch Mitbestimmung des Betriebsrats

in Betrieben mit und ohne Tarifvertrag

Ungerechte Bezahlung nach „Nasenfaktor“, unklare Eingruppierungen oder kein Tarifvertrag? Hier geht es um deine Mitbestimmungsrechte und deine Strategie für eine angemessene und gerechtere Entlohnung in der Praxis.
  • Mitbestimmung des Betriebsrats beim Entgelt nach § 87 BetrVG
    • Mitbestimmung bei der betrieblichen Lohngestaltung, beim Arbeitsentgelt, bei Akkordund Prämiensätzen, übertariflichen Zulagen und geldwerten Vorteilen wie z. B. Dienstwagen
    • Tarifvorbehalt und tarifliche Öffnungsklauseln nach § 77 Abs. 3 BetrVG und nach Tarifvertragsgesetz
  • Lohn- und Gehaltsformen in Abhängigkeit sich wandelnder Arbeitsorganisation
    • Leistungsentgelte wie Zeit-, Akkord- und Prämienlohn sowie Leistungszulagen
    • Monats- und Jahresgehalt sowie Bonuszahlungen und übertarifliche Zulagen
    • Zielvereinbarungen und andere erfolgsabhängige Vergütungsformen
  • Das Mindestlohngesetz
    • Arbeitnehmerrechte und Aufgaben des Betriebsrats
  • Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) - Diskriminierungsfreie Entgeltstrukturen
  • Das neue Entgelttransparenzgesetz
    • Arbeitgeberpflichten und Arbeitnehmerrechte
    • Aufgaben und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
  • Die Einigungsstelle bei Entgeltfragen nach § 87 Abs. 2 BetrVG
    • Einsatzmöglichkeiten, Praxisbeispiele, Erfolgsstrategien
  • Entgeltsicherung
    • bei Betriebsübergang nach § 613 a BGB
    • bei Zusammenlegung und Spaltung von Betrieben nach §§ 111 - 113 BetrVG
  • Mitbestimmung des Betriebsrats bei Ein- und Umgruppierung nach § 99 BetrVG
  • Muster-Betriebsvereinbarungen für mehr Entgeltgerechtigkeit nach § 77 BetrVG
  • Erfolgsstrategien des Betriebsrats zur Durchsetzung von mehr Entgeltgerechtigkeit
Empfohlene Teilnahmevoraussetzung
Kenntnisse im Betriebsverfassungsrecht.
Seminartyp
Grundlagenseminar Seminar für Schwerbehindertenvertreter
Dozent
Manfred Wulff, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Seminargebühr ab 1.290,00 €
1. Teilnehmer: 1.390,00 €
2. Teilnehmer: 1.340,00 €
3. Teilnehmer: 1.290,00 €
Alle Preise zzgl. MwSt. und Hotelkosten

Unser Tipp:
Als Team lässt sich jede Aufgabe gleich viel einfacher bewältigen, das Erlernte und die Strategie, die wir gemeinsam im Seminar entwickeln, noch leichter in die Praxis umsetzen. Dabei helfen euch unsere attraktiven Staffelpreise.