4a
Aufbauseminar

Betriebswirtschaftliche Grundlagen für Betriebsräte II

Bei Kostenrechnung, Jahresabschluss und Controlling durchblicken

Wirtschaftliche Entscheidungen in Betrieb und Unternehmen haben oft gravierende Auswirkungen auf personelle und soziale Fragen im Betrieb. Deshalb sind wirtschaftliche Angelegenheiten für Betriebsrat und Belegschaft besonders wichtig.
Im Seminar erfährst du, wie du mit Hilfe von betriebswirtschaftlichen Instrumenten wie Jahresabschluss, Controlling und Co. wirtschaftliche Rahmenbedingungen besser durchdringen kannst. Dadurch kannst du im Gespräch mit dem Arbeitgeber frühzeitig Problemen vorbeugen und deine Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte als Betriebsrat qualifizierter ausüben.
  • Die Informations- und Beratungsrechte des Betriebsrates in wirtschaftlichen Angelegenheiten
    • allgemein nach § 80 Abs. 2 BetrVG bei entsprechendem Anlass nach BAG-Rechtsprechung
    • bei Betriebsänderungen nach § 111 BetrVG
    • bei Betriebsversammlungen nach § 110 BetrVG nach vorheriger Erläuterung der wirtschaftlichen Lage und Entwicklung durch den Arbeitgeber
    • Kooperation mit dem Wirtschaftsausschuss nach §§ 106 - 110 BetrVG
  • Der Jahresabschluss nach dem Handelsgesetzbuch und Informationsrechte des Betriebsrats
    • Bilanz: Aufbau, Aussagekraft, Ermittlung von Kennzahlen, Möglichkeiten der Bilanzgestaltung
    • Gewinn- und Verlustrechnung, Lagebericht und Anhang, Aufbau und Aussagekraft
    • Argumentations- und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats/Wirtschaftsausschusses in wirtschaftlichen Angelegenheiten, insbesondere bei Arbeitsplätzen und Entgeltfragen
  • Kapitalflussrechnung und Wirtschaftsprüferbericht
  • Internes Rechnungswesen
    • Kostenartenrechnung, Kostenstellenrechnung, Kostenträgerrechnung, Erfolgsrechnung
    • Berechnungsbeispiele zur Kostenrechnung und Übungen
  • Controlling
    • Deckungsbeitragsrechnung, Break-Even-Analyse und Frühwarnindikatoren
    • Controlling-Kennzahlen - Aussagekraft und Berechnungsübungen
  • Investitionen
    • Kosten- und Rentabilitätsrechnungen
  • Strategische Unternehmensplanung
    • Ziele, Instrumente und Mittel, Risikoerkennung
    • Konsequenzen für die Praxis der Betriebsrats- und Wirtschaftsausschuss-Arbeit
  • Instrumente zur Beurteilung der Unternehmenspolitik und Konsequenzen für die Betriebsratsarbeit
  • Argumentations- und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats/Wirtschaftsausschusses in wirtschaftlichen Angelegenheiten, insbesondere bei betrieblichen Umstrukturierungen und Veränderungsprozessen sowie in Krisensituationen
Empfohlene Teilnahmevoraussetzung
Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse, z. B. Seminar Nr. 4 Betriebswirtschaftliche Grundlagen für Betriebsräte I.
Seminartyp
Grundlagenseminar Seminar für Schwerbehindertenvertreter
Seminargebühr ab 1.090,00 €
1. Teilnehmer: 1.390,00 €
2. Teilnehmer: 1.290,00 €
3. Teilnehmer: 1.090,00 €
Alle Preise zzgl. MwSt. und Hotelkosten

Unser Tipp:
Als Team lässt sich jede Aufgabe gleich viel einfacher bewältigen, das Erlernte und die Strategie, die wir gemeinsam im Seminar entwickeln, noch leichter in die Praxis umsetzen. Dabei helfen euch unsere attraktiven Staffelpreise.