3a
Betriebsverfassungsrecht 3a

Betriebsänderung, Interessenausgleich, Sozial- und Beschäftigungsplan

Beschäftigungssicherung in der Krise

Überall werden Arbeitsplätze eingespart - und das leider nicht nur in Krisenzeiten.
In diesem Seminar lernst du die vielfältigen Handlungsmöglichkeiten kennen, mit denen du die Arbeitsplätze in deinem Betrieb erhalten und sichern kannst. So stehst du Umstrukturierungen, Digitalisierung mit Arbeit 4.0 und Personalabbau nicht mehr machtlos gegenüber.
  • Risiken für die Arbeitsplätze frühzeitig erkennen - Analyse der Situation im eigenen Betrieb
  • Betriebsänderungen durch Umstrukturierungen oder schleichende Veränderungen - Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte zur Sicherung von Arbeitsplätzen bei
    • Stilllegungen, Fusionen, Spaltung und Zusammenlegung von Betrieben und Unternehmen
    • grundlegenden Veränderungen von Betriebsorganisation, Betriebszweck, Betriebsanlagen, Arbeitsmethoden oder Fertigungsverfahren, z. B. bei Digitalisierung
  • Stoppen einer Betriebsänderung durch einstweilige Verfügung
    • Voraussetzungen und Rechtsansprüche des Betriebsrats
  • Informationsansprüche rechtzeitig sicher und schnell durchsetzen
    • Info-Rechte des Betriebsrats und des Wirtschaftsausschusses nach §§ 111 und 106 BetrVG sowie §§ 5 und 126 Umwandlungsgesetz (UmWG)
    • Info-Rechte schnell und effektiv durchsetzen mit § 109 BetrVG
  • Betriebsübergang z. B. bei Verkauf oder Verpachtung nach § 613 a BGB
    • Pflichten der Arbeitgeber
    • Handlungsmöglichkeiten der Arbeitnehmer und des Betriebsrats
  • Interessenausgleich, Qualifizierungs- und Beschäftigungsplan nach § 112 BetrVG durch
    • Abbau von Überstunden, Leiharbeit und Werkverträgen
    • Sachkosteneinsparung statt Personalkosteneinsparung
    • Aus- und Weiterbildung i. V. m. § 97 Abs. 2 BetrVG
    • Alternative Personalplanung und Beschäftigungssicherung i. V. m. §§ 92 und 92 a BetrVG
  • Sozialplan nach § 112 BetrVG und Mitbestimmung des Betriebsrats
    • Inhalte, Struktur, Muster und Formulierungsbeispiele
    • Abfindungen, Abfindungsformen und Besteuerung
  • Unterstützung durch Berater
    • Anspruch des Betriebsrats auf anwaltliche Beratung
    • Ansprüche auf Hinzuziehung von Sachverständigen nach §§ 111 und 80 Abs. 3 BetrVG
Weitere Information
Dieses Seminar bringt sofortige Hilfe bei akut anstehenden Umstrukturierungen.
Aber: Wir empfehlen, das Seminar schon vorbeugend direkt nach dem BR 3 zu besuchen.
So ist der Betriebsrat im Falle von Umstrukturierungen gut gewappnet!
Seminartyp
Coronaseminar Grundlagenseminar Seminar für Schwerbehindertenvertreter
Dozenten
Torsten Hasse, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Harald Humburg, Rechtsanwalt
Wolfgang Sendermann, Dozent für Arbeitsrecht
Seminargebühr ab 1.090,00 €
1. Teilnehmer: 1.390,00 €
2. Teilnehmer: 1.290,00 €
3. Teilnehmer: 1.090,00 €
Alle Preise zzgl. MwSt. und Hotelkosten

Unser Tipp:
Als Team lässt sich jede Aufgabe gleich viel einfacher bewältigen, das Erlernte und die Strategie, die wir gemeinsam im Seminar entwickeln, noch leichter in die Praxis umsetzen. Dabei helfen euch unsere attraktiven Staffelpreise.