13
Arbeitsvertrag, Befristung, Leiharbeit und Werkverträge

Arbeitsrecht 3: Beginn des Arbeitsverhältnisses

Verhandlungen am Landesarbeitsgericht beobachten, mit dem Richter auswerten

Um schon am Anfang des Arbeitsverhältnisses für die Kollegen die Weichen richtig zu stellen, brauchst du Kenntnisse über die rechtlichen Rahmenbedingungen und deine Handlungsmöglichkeiten.
Nach diesem Seminar weißt du, worauf es bei der Anbahnung des Arbeitsverhältnisses und der Einstellung ankommt und kannst die Betroffenen rechtssicher unterstützen. Durch einen Besuch beim Landesarbeitsgericht und dessen Auswertung erlangst du vertiefte Kenntnisse über die Arbeit der Arbeitsgerichtsbarkeit.
  • Systematik des Arbeitsrechts
  • Selbstständiger Umgang mit arbeitsrechtlicher Fachliteratur und Rechtsprechung
  • Einstellung: Rechtsgrundlagen und Mitbestimmungsmöglichkeiten des Betriebsrats
  • Personalfragebogen und Bewerbungsverfahren: Zulässige und unzulässige Fragen, Mitbestimmung des Betriebsrats nach § 94 BetrVG
  • Stellenausschreibungen: Inhalte und Diskriminierungsverbote nach AGG und TzBfG
  • Abschluss des Arbeitsvertrages
    • unzulässige Vertragsklauseln und ihre Wirkung, Nachweisgesetz, Mindestlohnregelungen
    • Anfechtbarkeit und Nichtigkeit von Arbeitsverträgen
  • Befristungen
    • Zulässigkeit, Formen und Gründe für Befristungen nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz und anderen Gesetzen - aktuelle Rechtsprechung
    • Gerichtliche Überprüfung von Befristungen - Verfahren und Klagefristen
  • Teilzeitarbeit, Minijobs
    • Rechtsgrundlagen, Versicherungspflichtgrenzen, Verbot der Benachteiligung
    • Ansprüche auf Erhöhung oder Reduzierung der Arbeitszeit - die neue Brückenteilzeit nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz
  • Leiharbeit, (Schein-)Werkverträge
    • Regeln des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes und Konsequenzen für die Betriebsratsarbeit
    • Eigener Mitarbeiter, Leiharbeiter oder Werkvertrag? Abgrenzung und gerichtliche Verfahren zur Überprüfung des Status, Mitbestimmungs- und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
  • Arbeitsgerichtsbarkeit: Zuständigkeit, Instanzenweg, Verfahrensformen
  • Besuch eines Verhandlungstages bei einem Landesarbeitsgericht: Beobachtung und anschließende Auswertung von Verfahren mit dem Richter im Seminar
Empfohlene Teilnahmevoraussetzung
Grundkenntnisse im Betriebsverfassungsrecht.
Die Seminare Arbeitsrecht 1, Arbeitsrecht 2 und Arbeitsrecht 3 können in beliebiger Reihenfolge besucht werden.
Seminartyp
Grundlagenseminar Seminar für Schwerbehindertenvertreter
Dozenten
Wulf Benning, Vizepräsident des Landesarbeitsgerichts Schleswig-Holstein
Andreas Berkenkamp, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Martin Dreßler, Richter am Landesarbeitsgericht Berlin
Martin Fels, Rechtsanwalt
Dr. Michael Gockel, Präsident des sächsischen Landesarbeitsgerichts
Wilhelm Hartmann, Richter am Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein
Werner Rühl, Richter am Landesarbeitsgericht Hamburg
Dieter Wendt, Dozent für Arbeitsrecht
Seminargebühr ab 1.190,00 €
1. Teilnehmer: 1.390,00 €
2. Teilnehmer: 1.290,00 €
3. Teilnehmer: 1.190,00 €
Alle Preise zzgl. MwSt. und Hotelkosten

Unser Tipp:
Als Team lässt sich jede Aufgabe gleich viel einfacher bewältigen, das Erlernte und die Strategie, die wir gemeinsam im Seminar entwickeln, noch leichter in die Praxis umsetzen. Dabei helfen euch unsere attraktiven Staffelpreise.