14

Aktuelles aus dem Arbeitsrecht

u. a. mit Neuregelungen zur Kurzarbeit, Qualifizierung, Betriebsratsarbeit und Beschlussfassung

Die Rechtsprechung befindet sich in ständigem Wandel, denn sie muss bestehende Gesetze auf eine sich immer schneller verändernde Arbeitswelt anwenden. Hinzu kommen neue Gesetze und Verordnungen sowie eine zunehmende Bedeutung europäischer Richtlinien. Da heißt es: Am Ball bleiben!
Nach dem Seminar kennst du die wichtigsten Neuerungen im Arbeitsrecht und bist wieder auf dem Laufenden!
Themen sind u. a.:
  • Neue gesetzliche Regelungen zum Arbeitsrecht
  • Das neue Fachkräftezuwanderungsgesetz - ein wirksames Mittel gegen den Fachkräftemangel?
  • Das neue Teilhabechancengesetz - Sprungbrett in den Arbeitsmarkt für Langzeitarbeitslose?
  • Die Neuregelung im Teilzeit- und Befristungsgesetz - leichtere Rückkehr zur Vollzeit mit der neuen Brückenteilzeit?
  • Ausgewählte Entscheidungen - aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht, u. a.:
    • Die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs zur Arbeitszeiterfassung
    • Die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts, u. a. zum Verfall von Urlaubsansprüchen
  • Kollektives Arbeitsrecht - Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats u. a. zu
    • Entgelt und Zulagen
    • Arbeitszeit, Arbeitsbedingungen und Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Kündigungsschutzrecht, Rechtsprechung und Beteiligungsrechte des Betriebsrats u. a. bei
    • allen Kündigungsarten
    • Befristungen
  • Sonstiges Individualrecht - ausgewählte Entscheidungen
  • Analysekriterien zu Einzelfallentscheidungen - Konsequenzen für die Betriebsratsarbeit
Empfohlene Teilnahmevoraussetzung
Grundkenntnisse im Arbeitsrecht, z. B. Arbeitsrecht 1, Arbeitsrecht 2 und Arbeitsrecht 3.
Dieser Seminartyp kann von BR-Mitgliedern mit arbeitsrechtlichen Vorkenntnissen regelmäßig besucht werden (BAG).
Seminartyp
Coronaseminar Grundlagenseminar Seminar für Schwerbehindertenvertreter
Dozenten
Thorsten Beck, Präsident des Landesarbeitsgerichts Bremen
Dr. Vera Braun, Richterin am Arbeitsgericht Hamburg
Volker Busch, Jurist, Justiziar der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
Prof. Franz Josef Düwell, Senatsvorsitzender am Bundesarbeitsgericht a. D.
Dr. Dirk Gilberg, Direktor des Arbeitsgerichts Köln
Olivia Günter, Rechtsanwältin
Torsten Hasse, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Prof. Dr. Gert-Albert Lipke, Präsident des Landesarbeitsgerichts Niedersachsen a. D.
Dietrich Manstetten, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Jürgen Ratayczak, Rechtsanwalt
Werner Rühl, Richter am Landesarbeitsgericht Hamburg
Peter Schmidt, Richter am Landesarbeitsgericht Hamm
Christian Schoof, Rechtsanwalt
Seminargebühr ab 1.290,00 €
1. Teilnehmer: 1.390,00 €
2. Teilnehmer: 1.340,00 €
3. Teilnehmer: 1.290,00 €
Alle Preise zzgl. MwSt. und Hotelkosten

Unser Tipp:
Als Team lässt sich jede Aufgabe gleich viel einfacher bewältigen, das Erlernte und die Strategie, die wir gemeinsam im Seminar entwickeln, noch leichter in die Praxis umsetzen. Dabei helfen euch unsere attraktiven Staffelpreise.