Profis - Seminare für Betriebsräte
Parkweg 23
32756 Detmold

Tel.:
Fax:
+49 5231 962981
+49 5231 962982
Seminar-Nr.
14
Lohn, Gehalt, Zulagen
Mehr Lohngerechtigkeit durch Mitbestimmung des Betriebsrats
Die Flucht aus Tarifverträgen, ungerechte Bezahlung nach dem „Nasenfaktor“, nicht nachvollziehbare Leistungsentlohnungen oder unterschiedliche Auffassungen über die richtige Eingruppierung - bei der Entlohnung und der Zahlung von Zulagen kommt es häufig zu Problemen, Unzufriedenheit und Streit. In diesem Seminar erfährst Du, welche Mitbestimmungsrechte Du in diesen Fragen hast und Du entwickelst eine eigene Strategie für mehr Lohngerechtigkeit und eine angemessene Bezahlung - immer orientiert an den aktuellen Problemen und der jeweiligen Situation in deinem Betrieb.
  • Mitbestimmung des Betriebsrats nach § 87 BetrVG:
    • Mitbestimmung bei der betrieblichen Lohngestaltung, beim Arbeitsentgelt, bei Akkord- und Prämiensätzen und übertariflichen Zulagen
    • Tarifvorbehalt und tarifl iche Öffnungsklauseln nach § 77 Abs. 3 BetrVG und nach Tarifvertragsgesetz
    • Initiativrecht des Betriebsrats bei der betrieblichen Lohn- und Gehaltsgestaltung, auch für außertarifl iche Angestellte
  • Lohn- und Gehaltsformen in Abhängigkeit sich wandelnder Arbeitsorganisation:
    • Zeit-, Akkord- und Prämienlohn, Monatsgehalt und erfolgsabhängige Vergütungsformen, Leistungs- und Erschwerniszulagen, übertarifliche Zulagen
  • Ein- und Umgruppierung nach § 99 BetrVG - Mitbestimmung des Betriebsrats
  • Der Gleichbehandlungsgrundsatz:
    • Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts vor dem Hintergrund von Grundgesetz, EWG-Vertrag, AGG und BetrVG
    • Gleichbehandlung bei außertarifl ichen Zulagen
  • Betriebsübergang nach § 613 a BGB, Spaltung und Fusion nach §§ 111 - 113 BetrVG und der Bestand betrieblicher Vergütungssysteme - Möglichkeiten und Grenzen
  • Entgeltgestaltung für mehr Gleichbehandlung - Erfolgsstrategien und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
  • Entwicklung von Betriebsratsstrategien und Betriebsvereinbarungen nach § 87 BetrVG
  • Einigungsstelle nach § 87 Abs. 2 BetrVG - Einsatzmöglichkeiten
  • Mindestlohnregelungen für spezielle Branchen und Aufgaben des Betriebsrats
  • Unzulässige Niedriglöhne und die Beratungsaufgaben des Betriebsrats nach § 80 BetrVG
  • Durchsetzung von Betriebsvereinbarungen zum Entgelt in der betrieblichen Praxis
Nach diesem Seminar zum Entgelt hast Du nicht nur das nötige Wissen, sondern auch die richtige Strategie, um in deinem Betrieb für mehr Gerechtigkeit und Gleichbehandlung bei der Entlohnung zu sorgen - die Beschäftigten werden es dir danken!
Seminartyp: Grundlagenseminar
Termine: 27. - 31. Oktober 2014, München
Dozenten: Manfred Wulff, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Seminargebühr: € 1.025,00 zzgl. MwSt.
Facebook: